Mobile Physiotherapie Frankfurt
Seite wählen

KIEFERGELENKSTHERAPIE
CRANIO-MANDIBULÄRE-DYSFUNKTION

 

Meine Therapie speziell für den Kiefer sorgt für den richtigen Biss. Funktionsstörungen im Kausystem sind keine Seltenheit!

  • Cranium = Schädel
  • Mandibula = Unterkiefer
  • Dysfunktion = Fehlfunktion
kiefer_3
kiefer_1
kiefer_2
Wie kommt es zur CMD?

Wenn Ober- und Unterkiefer nicht in idealer Position aufeinandertreffen, kann es zu Störungen und Schmerzen kommen. Der Unterkiefer versucht eine Fehlstellung auszugleichen und schiebt sich beim Schließen des Mundes automatisch in eine neue Position. Der dadurch erzeugte Druck auf die umliegenden Muskeln führt zu einer Craniomandibulären Dysfunktion (CMD). Dies kann strukturelle, funktionelle und auch psychische Ursachen haben. Im Rahmen der manuellen Therapie, erfolgt auch hier eine eingehende Anfangsuntersuchung, um eine spezifische Behandlung zu ermöglichen. Die Behandlung wird zusammen mit einem Zahnarzt und/oder Orthopäden durchgeführt.

Wie macht sich CMD bemerkbar?

  • Unerklärliche Zahnschmerzen
  • Gesichts-/Kopfschmerzen
  • Schmerzen und Beeinträchtigungen im Kieferbereich
  • Übermäßiges Knirschen und Pressen mit den Zähnen
  • Verspannungen von Nacken und Schultern
  • Hüft- und Knieschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)